Ankündigung: Circuit Bending Workshop – Teil 2

Der gestrige Circuit Bending-Workshop war ein voller Erfolg und hat eine Menge Spaß und Noise gemacht. Besonders gefreut hat mich, dass ich keinen Frontalunterricht geben brauchte, sondern alle Teilnehmer gleich selbst damit begannen, die Innereien ihrer Geräte zu erforschen – obwohl bis Dato keiner Erfahrungen mit Circuit Bending gemacht hat.

Und weil das Interesse so groß war – und einige der Teilnehmer ihre Projekte nicht ganz fertigstellen konnten – haben wir uns zu einer Fortsetzung des Workshops am 19. Dezember entschlossen.

Natürlich können auch Leute mitmachen, die bei dem ersten Treffen nicht dabei waren. Es wird nur um Eines gebeten: Bitte bringt Geräte mit. Ebay (Kleinanzeigen), Flohmarkt oder Keller sind gute Orte, um fündig zu werden. Besonders zu empfehlen für Einsteiger ist übrigens das „Speak & Spell“ von Texas Instruments.

Hier der Eintrag auf don’t panic!s Blog:

Nachdem der Workshop am 3. Dezember auf reges Interesse gestoßen ist, basteln wir heute die Projekte fertig und versuchen weitere Geräte zu modifizieren.
Vorkenntnisse müsst ihr nicht mitbringen,
lediglich eine ordentliche Portion Neugier und Spieltrieb.

Wir suchen jedoch noch alte Kinderspielzeuge, Plastikkeyboards und sonstige Soundmaterialien. Bitte bringt Geräte mit, die ihr auseinandernehmen wollt.

Wann: Montag 19.12.2011| geöffnet ab 19:00 Uhr, VoKü
Wo: Linkes Zentrum Hinterhof| Corneliusstr 108| Düsseldorf 

 Hier noch einige wenige Fotos von dem ersten Workshop:

Vodpod videos no longer available.

Getaggt mit , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: